1.11.13

News

<< <  Page 3 of 3

Mar 22, 2015
Category: General
Posted by: fabrella

Seit Mittwoch, 04.03.2015, bin ich Kangoo Power Instructor Silver.

Die Ausbildung in Nürnberg dauerte 4 Tage und hat sehr viel Spaß gemacht.

Ich freue mich darauf, bald Kangoo Power Kurse zu geben.

CMS - 1.11.13 - Baquerizo Moreno
 

Kangoo Jumps - 33 Benefits

Kangoo Jumps – gesundheitliche Vorteile
33 VORTEILE
von Dr. Morton Walker und Albert E. Carter
(http://kangoojumps.com/health/04#14, Übersetzung von K. Faber)

Das Hüpfen gegen die Schwerkraft, ohne dass das Muskel- und Skelettsystem überlastet wird, ist eine der nützlichsten Aerobic-Arten, die jemals entwickelt wurden:

1. Es bietet eine erhöhte „G-Kraft“ (Gewichtsbelastung), die das Muskel-Skelett-System stärkt.
2. Es schützt die Gelenke vor chronischer Müdigkeit, die ansonsten schnell durch Übungen auf harten Oberflächen verursacht wird.
3. Es hilft bei der Verbesserung des Muskel-Fett-Verhältnisses.
4. Es erhöht die Kapazität für die Atmung.
5. Es verbessert die Sauerstoffzirkulation.
6. Es wird ein besseres Gleichgewicht hergestellt zwischen dem vom Gewebe benötigten und dem zur Verfügung stehenden Sauerstoff.
7. Es unterstützt den Lymphkreislauf durch Stimulierung der Millionen von Einwegventilen im Lymphsystem.
8. Es gibt Anzeichen dafür, dass es das Niveau senken kann, auf das der arterielle Druck während körperlicher Anstrengung steigt.
9. Es verringert den Zeitraum, während dem der Blutdruck nach schwerer körperlicher Aktivität abnorm hoch bleibt.
10. Es unterstützt die Rehabilitationsphase nach einem Problem mit dem Herzen.
11. Es erhöht die funktionelle Aktivität des roten Knochenmarks bei der Produktion von roten Blutkörperchen.
12. Es verbessert den Grundumsatz, so dass noch für mehrere Stunden nach dem Training mehr Kalorien verbrannt werden.
13. Es bewirkt, dass die Muskeln mithelfen, Flüssigkeiten durch den Körper zu leiten, so dass die Arbeitslast des Herzens erleichtert wird.
14. Es verringert die Menge an „Blut-Ansammlungen“ in den Venen des kardiovaskulären Systems und verhindert so chronische Ödeme.
15. Es fördert den Kollateralkreislauf, indem es die Anzahl der Kapillare in den Muskeln erhöht und den Abstands zwischen den Kapillaren und den Zielzellen verringert.
16. Es stärkt das Herz und andere Muskeln im Körper, so dass sie effizienter arbeiten.
17. Es senkt den Ruhepuls.
18. Es senkt die Niveaus von zirkulierendem Cholesterin und Triglyzerid.
19. Es senkt das LDL-Niveau (low-density lipoprotein) und erhöht gleichzeitig das HDL-Niveau (high-density lipoprotein) im Blut, und senkt so das Risiko für das Auftreten einer koronaren Herzkrankheit.
20. Es fördert die Gewebereparatur.
21. Es erhöht die Anzahl der Mitochondrien innerhalb der Muskelzellen, die für die Ausdauer maßgeblich sind.
22. Es ergänzt die Alkalireserven des Körpers, die in einem Notfall von Bedeutung sein können, der eine längere Phase der Anstrengung erfordert.
23. Es verbessert die Abstimmung zwischen den Propriozeptoren (verantwortlich für Eigenwahrnehmung von Bewegung, Kraft und Position) in den Gelenken, die Übertragung von Nervenimpulsen zum und vom Gehirn und die Reaktionsfähigkeit der Muskelfasern.
24. Es steigert die Reaktionsfähigkeit des Gehirns auf das Gleichgewichtsorgan im Innenohr und verbessert so die Balance.
25. Es bietet Entlastung bei Nacken- und Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und anderen Schmerzen, die durch Bewegungsmangel verursacht werden.
26. Es verbessert die Verdauung und Ausscheidungsprozesse.
27. Es fördert tiefere und leichtere Entspannung und/oder Schlaf.
28. Es resultiert in einer besseren geistigen Leistungsfähigkeit mit leichteren Lernprozessen.
29. Es verringert Müdigkeit und Menstruationsbeschwerden bei Frauen.
30. Es minimiert die Anzahl von Erkältungen, Allergien, Verdauungsstörungen und Blähungen.
31. Es gibt Anzeichen dafür, dass es den Muskel- und Knochenschwund im Alterungsprozess verlangsamt.
32. Es ist eine wirksame Methode, durch die Trainierende ein Gefühl der Kontrolle und ein verbessertes Selbstbild gewinnen.
33. Es macht viel Spaß!

Menschen, die „rebounden“, bemerken, dass es sie in die Lage versetzt, länger zu arbeiten, besser zu schlafen und sie fühlen sich weniger angespannt und nervös. Dieser Effekt ist nicht nur ein psychologischer, denn das Hüpfen gegen die Schwerkraft, ohne dass das Muskel- und Skelettsystem überlastet wird, ist tatsächlich eine der nützlichsten Aerobic-Arten, die jemals entwickelt wurde.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Büchern:
• Jumping for Health. Dr. Morton Walker - Avery Publishing, Garden City Park, New York
• The Miracles of Rebound Exercise. Albert Carter - American Institute of Reboundology

Previous page: Schnuppern? - jederzeit!  Next page: Kangoo Jumps Preise